Monika Sadeghi's Blog


Emma, die Trikolor-Dame

emma.jpgEmma, die hübsche Cocker-Dame ist jetzt sieben Jahre alt und war ein wenig ängstlich bei ihrer ersten Schur. Aber Frauchen hatte früher schon mit der Maschine gearbeitet, daher war schon zu merken, dass sie damit vertraut war. Am Ende gab es dann noch eine Scheibe Wurst, und die Welt ist wieder in Ordnung. Frauchen wollte keinen Cocker-Schnitt, es sollte alles runter, was aber der Schönheit von Emma nichts anhaben kann.

 

Werbeanzeigen


Kessy, die Cockerin

Kessy ist eine wunderhübsche eineinhalbjährige Cocker Spaniel Hündin, die ganz lieb und weitestgehend geduldig die knapp zweistündige Pflege ertragen hat. „Papa“ und „Opa“ waren dabei und haben gut auf sie aufgepasst. Kessy ist übrigens die Schwester von Chanel, die auch hier zu finden ist.



Chanel, No 1

Chanel ist süße 12 Monate alt und ein klein wenig hibbelig. Aber sie hat die ganze Prozedur ganz brav gemeistert. Papa und Opa waren ja auch dabei und haben sie tatkräftig unterstützt. Jetzt ist das Fell wieder luftig und die warmen Temperaturen können kommen.



Jacky, 16 Jahre alter Cocker

Jacky ist schon 16 Jahre alt und hat, wie viele Hunde in seinem Alter Herzprobleme. Oft fängt dies mit Husten an, deshalb sollte man ab 7 oder 8 Jahren bei solchen Anzeichen zum Tierarzt gehen und seinen Hund untersuchen lassen. Jacky lässt sich nicht gerne bürsten, besonders an den Beinen, deshalb habe ich sie ziemlich kurz geschnitten. Natürlich ist das nicht die typische Cocker-Frisur, aber bei einem solchen Alter muss man Abstriche machen.



Eirin, ein roter Cocker Spaniel – noch nicht fertig!

Eirin ist schon eine betagte Cocker-Dame, die leider sehr verfilzt bei mir ankam. Herrchen kann sie nicht pflegen, deshalb musste Eirin sehr viel Haare lassen. Die Feinheiten werden bei ihrem nächsten Besuch gemacht, denn länger als zwei Stunden wollte ich die alte Hunde-Dame nicht „quälen“.



Luzy, American Cocker

Luzy ist eine ganz freundliche American Cocker Hündin und eine hübsche noch dazu. Viel Fell musste ab, damit sie wieder das typische Cocker-Aussehen hat.